Logo

25.09.2018

Dauerkartenverkauf

Der Verkauf der Dauerkarten wurde in dieser Saison maßgeblich von Hans-Dieter Jurga (HD) mit Unterstützung von Matthias Benesch organisiert.
Mit viel Engagement, lockeren Sprüchen und dem Einsatz modernster Werbetechnik (sh. Bild) gelang es HD, das Ergebnis des letzten Jahres zu überbieten. Dafür vielen Dank!!
Bild "Home:Dauerkarten.jpg"

Platz - und Getränkenot bei der Altliga

Bei einem der letzten Heimspiele gab es für die älteren Herren der Ü 40 eine ungewöhnlich Platznot. Auf dem Spielfeld lief noch alles normal. Mit den 7 Spielern und den 6 (!!) Ergänzungsspielern wurde Aschen mit 2:0 besiegt. Aber bereits während des Spiel standen „verdächtig“ viele aus dem näheren Mannschaftsumfeld am Spielfeldrand. So viele Betreuer hat nicht mal jede Profimannschaft. In der Kabine bei der traditionellen „Nachbesprechung“ war es dann soweit. Die Sitzplätze reichten nicht für die mittlerweile über 20 (!!) Spieler und Betreuer, die natürlich alle hörten wollten, wie Neu-Trainer Stefan Thelken das Spiel analysiert! Der Präsident und der Geschäftsführer haben das Ganze im Stehen verfolgt, damit die wirklich „Gebrechlichen“ auch sitzen konnten. Zu der Platznot kam dann noch eine nahezu beängstigende Biernot, da jede neu geholte Kiste quasi innerhalb weniger Minuten leer war… Dank des unermüdlichen Einsatzes von „Felbi“ konnte dieser Notstand aber immer wieder beseitigt werden. Es gibt nicht wenige die glauben, dass er zwischen Kabine und Theke mehr Meter zurückgelegt hat, als andere während des Spiels! Wie immer war es aber eine gelungene „ Nachbesprechung“, die auch deutlich länger als das eigentliche Spiel dauerte….



Bericht C-Jugend Bezirksliga Saison 2018 / 2019

Wie alle Jugendmannschaften musste sich auch die Bezirksliga C-Jugend zu Saisonbeginn neu zusammenfinden. Die Besonderheit ist, dass es für die Jungs des jüngeren Jahrgangs das erste Mal auf das große Feld und mit dem Spiel 11:11 geht.
Das Trainerteam mit Markus Rasche und Ralf Beckmann hat sich dieser Aufgabe mit sehr viel Engagement und Begeisterung angenommen!
Nach einer guten Vorbereitung verliefen auch die ersten beiden Spiele gegen Hassbergen (Pokal – und Punktspiel) erfolgreich (3:1 und 3:0).
Es folgten drei Niederlagen, gegen wohl die vermeintlich stärksten Mannschaften der Liga aus Steimbke, Havelse und Stuhr. Insbesondere das 1:7 in Stuhr lag allen schwer im Magen.
Dann kam das Pokalspiel gegen die eine Klasse höher spielende Mannschaft aus Sudweyhe. Unsere Jungs haben sich 70 Minuten lang die Lunge aus dem Hals gerannt, den A…. aufgerissen und auch toll gespielt. Am Ende stand es 2:2 und das Elfmeterschießen stand auf dem Programm. Und da wurde unser Torwart Till Gevers zum Helden. Er hielt zwei Elfmeter, alle unsere Schützen verwandelten sicher und so wurde das Elfmeterschießen mit 4:2 gewonnen. Der Jubel kannte keine Grenzen….Bis einige Tage später die Nachricht durchsickerte, dass der TuS Sudweyhe Protest gegen die Spielwertung eingelegt hat. Angeblich gab es beim Elfmeterschießen einen Regelverstoß des Schiedsrichters und Sudweyhe hat einen Antrag auf ein Wiederholungsspiel gestellt. Der Fall wird jetzt durch das Bezirksportgericht entschieden. Jeder Leser mag sich seinen Teil denken, wir sind einfach nur enttäuscht, dass die tolle Leistung der Jungs evtl. nicht belohnt wird!
Trotzdem hat das Spiel auch seine Wirkung erreicht. Die nächsten Punktspiele gegen Bassum und Rehden wurden souverän mit 4:1 gewonnen, so dass wir aktuell den 5. Platz belegen.
Das Foto zeigt die Mannschaft und Trainer mit den neuen Trainingsanzügen, die uns von der Hirsch-Apotheke gesponsert wurden. Hierfür haben wir uns mit einem Präsent bei Volkmar Schmees bedankt!
Jens Knabe (Teammanager C-Jugend)